Diese Woche wurde die Genehmigung der vier Windkraftanlagen am Wehrdaer Berg vom Regierungspräsidium Kassel bekanntgegeben.

Die Genehmigung berechtigt zur Errichtung und zum Betrieb von vier Windkraftanlagen des Typs Vestas V150 mit einer Nabenhöhe von 166 m, einem Rotordurchmesser von 150 m, einer Gesamthöhe von 241 m und einer Nennleistung je Anlage von 4,2 MW, sowie zugehöriger Kranstell-, Lager-, Montage- und Kranauslegerflächen, Böschungen, Drainagen, der parkinternen Zuwegung und sonstiger zum Bau und Betrieb der Windenergieanlage benötigten Einrichtungen.

Die sofortige Vollziehung des Bescheides wurde angeordnet. Somit könnten bereits in Kürze die Bauarbeiten beginnen. Die Auflagen für den Betreiber wurden ebenfalls veröffentlicht. Details folgen in Kürze auf unserer Homepage.

Hier der kurze Pressebericht der Fuldaer Zeitung vom 2.11.2019:

Windpark bei Wehrda genehmigt